...Thoughts about Weight and Beauty...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Motivation
  Gewichtsverlauf
  Sporttagebuch
  Sport
  Rezeptekasten
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    sunrisestar

   
    nashira

   
    sad-lady

    - mehr Freunde




  Links
   Ernährungs-IQ
   sunrisestar (pw)
   grey analikes



http://myblog.de/ronette

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich hatte ganz vergessen, wie vital man ist, wenn man seit langer Zeit wieder einmal so gut wie nichts isst. Heute habe ich bis abends gefastet, über den Abend verteilt gab es 5 Tomaten und 100g Tofu, insgesamt also ca. 200kcal. Ich habe wie immer viel getrunken, deswegen habe ich kaum Hunger verspürt. Und wenn, dann hat es mich gefreut.

Fein, so kann es weitergehen! Bin schon gespannt auf die Waage morgen früh.

30.7.09 21:56


Werbung


Ich will wieder abnehmen. Momentan bin ich bei 53 kg, was eigentlich normal ist. Aber da ich seit einigen Monaten keinen Sport mehr mache, dürfte mein Körperfettanteil gestiegen sein. Ich habe Bilder gemacht und war etwas schockiert. Ja, nun fange ich wieder damit an. Wozu eigentlich das alles? Aber ich muss mich doch in mir wohlfühlen. Und ich fühle mich nicht gut. Ich vermisse das Gefühl, dünn zu sein. Ich vermisse das Gefühl, das sich einstellt, wenn man den ganzen Tag kaum etwas gegessen hat und stolz auf sich sein kann. Ich will endlich in meine Sommerklamotten passen - auch wenn der Sommer bald vorbei ist. Ich will nicht mehr so dicke Beine haben. Bis nächstes Wochenende will ich auf 50 kg kommen. Wie, weiß ich noch nicht.
29.7.09 23:52


Joggen

Guten Morgen! Es ist gerade mal 11 Uhr und ich bin schon 9 km gejoggt, habe gute 500 kcal verbrannt und fühle mich wunderbar. Also hat es sich gelohnt, sich aus dem Bett zu quälen. Ich bin eigentlich ein Vielschläfer und kann auch weiterdösen, wenn ich nicht mehr müde bin. Das ist ein Relikt aus der Studienzeit, in der ich wegen der unangenehmen Aufgaben auf der To-Do-Liste nicht aufstehen wollte. Blöde Angewohnheit. Wenn man zu zweit ist, ist es wunderbar, dann könnte ich bis in den Nachmittag hinein liegen bleiben und die Zweisamkeit genießen. Aber allein? Sinnlose Zeitverschwendung. Aber manchmal kann man nichts dagegen machen, manchmal will man sich einfach nur verkriechen und dem Alltag entfliehen, weil man weiß, dass er nichts Gutes bringen wird. Ich bin froh, dass es mir diesbezüglich mittlerweile besser geht.

Ich bin noch unschlüssig, ob ich frühstücken soll oder nicht. Eigentlich habe ich gar keinen Hunger. Und wenn, dann was? Nach dem joggen soll man eiweißhaltige Sachen essen. Ich kann mich nicht entscheiden. Was esst ihr so, wenn ihr Sport gemacht habt? Esst ihr überhaupt? Ach, das Frühstück werde ich ausfallen lassen, habe ich gerade beschlossen. Stattdessen werde ich lesen und am Nachmittag was essen.

Gestern lief es weniger gut, ich habe mir CiniMinis geholt und mehr als die Hälfte der Packung aufgegessen. War eigentlich klar, aber ich hatte solchen Appetit darauf. Insgesamt bin ich zwar unter meinem täglichen Kcal-Bedarf geblieben, aber ich ärgere mich deswegen.

Genießt den Sonntag! Ronette

19.4.09 11:08


Guter Start ins Wochenende: gestern habe ich einen Fastentag eingelegt und ein ganzes Kilo angenommen. Bin begeistert! Wenn ich weiterhin gut drauf bin, werde ich die kommenden Tage mit 700kcal/Tag weitermachen. Heute morgen habe ich versucht, mich in eine Hose zu zwängen, die mir im vergangenen Sommer sehr gut gepasst hat - ohne Erfolg. Irgendwie deprimierend. Aber das gute an dieser Erfahrung ist, dass ich jetzt ein handfestes Ziel habe. Ende Mai möchte ich wieder in diese Hose passen!
17.4.09 08:55


Unglaublich, wie schnell es Frühling geworden ist. Ich war eine Woche in Mitteldeutschland und dem Norden unterwegs und jetzt ist es hier (Norden Baden-Württembergs) schon grün! Es ist schön, und doch beinahe schade, dass der Frühling so schnell voranschreitet und bald vergangen ist. Schon verblühen Apfelbäume und Magnolien, Blütenblätter treiben im Wind hinfort. Das kommende Wochenende sollten wir nocheinmal mit voller Aufmerksamkeit genießen; wenn es so warm bleibt, ist der Frühling nächste Woche vorbei.

Ich muss zugeben, dass ich mich in den vergangenen Tagen nicht mit dem Essen zurückgehalten habe. Ich kann froh sein, dass ich keine Milchschokolade mehr esse, sonst wäre Ostern in einem Desaster geendet. Aber auch so gibt es viele Sachen zu essen, die lecker sind und Freude machen - momentan fehlt mir noch die Disziplin, um in Maßen zu essen. Obwohl ich aber soviel gegessen habe, habe ich nicht zugenommen! Wow, ich bin sehr erleichtert! Das legt den Grundstein für die kommenden Tage, in denen ich mich zurückhalten will. Und ich muss, ich muss, ich muss wieder Sport machen! Meine Beine sind über den Winter so schwabbelig geworden, dass ich mich nicht getraue, kurze Sachen anzuziehen.

16.4.09 19:47


Guter Start

Ich habe gestern folgende Dinge beschlossen:

1. Ich will 5 kg abnehmen

2. Hierfür werde ich wieder regelmäßig Sport machen und

3. weniger Süßes essen.

4. Ich dränge mich nicht, sondern fange mit kleinen Schritten an.

Das erste Erfolgserlebnis meiner neuen Unternehmung waren 30 Min. joggen heute morgen noch vor dem Frühstück. Alles war ruhig, die meisten Leute waren wahrscheinlich noch im Bett oder sind gerade aufgestanden, es war angenehm warm. Ich hatte mir eine kleine Runde vorgenommen. Vor einem Jahr bin ich ohne Probleme 1 1/2 Stunden gejoggt, aber nach der langen Winterpause fang ich langsam wieder an.

Nach dem Duschen gab es ein großes Müsli, das mich wahrscheinlich bis zum Abend satt hält. Das entspricht zwar nicht den vernünftigen Vorgaben, aber wenn ich jetzt anfange mir beim Essen Grenzen zu setzen, wird mein Vorhaben genauso im Sande verlaufen, wie alle anderen Anläufe der vergangenen Wochen.

Ich werde mich jetzt an meine Bewerbungsmappe setzen. Habt einen schönen Sonntag!

5.4.09 11:52


Rückmeldung

So, nach langer Zeit melde ich mich wieder zurück! Ursprünglich wollte ich mich im Februar wieder melden, aber nach der Abgabe meiner Abschlussarbeit brauchte ich erst einmal etwas Zeit für andere Dinge. Dafür freue mich nun um so mehr, wieder hier zu sein, eure Blogs zu lesen und zu schauen, was es Neues gibt!

Gewichtsmäßig gab es leider keine Veränderungen. Jetzt wird es Frühling und Sommer, wenn ich wieder meine Röcke anziehen will, muss ich endlich wieder aktiver werden.

Später gibt es mehr.

Liebe Grüße,

Ronette

 

4.4.09 14:13


Abmeldung

Hey, ich habe mich schweren Herzens entschlossen, bis zur Abgabe meiner Arbeit nicht mehr zu bloggen, Blogs zu lesen etc. Es raubt einfach zu viel Zeit und der Abgabetermin rückt unaufhaltsam näher. Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Start ins neue Jahr und würde mich freuen, euch ab Februar wieder zu sehen/lesen. Stay strong, pals.

Alles Liebe,

Ronette

20.12.08 16:44


Wochenende und viel Arbeit

Es ist schon der 20. Dezember. Einfach unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Wird es irgendwann wieder langsamer werden? Ich hoffe es! Zu oft habe ich das Gefühl der vergehenden Zeit, den Tagen, Wochen und Monaten hinterherzublicken, ihnen hinterherzurennen und zu rufen "Wartet, ich bin nicht so schnell!".

Ich habe viel vor in den kommenden drei Tagen. Vor Weihnachten will ich noch etliche Seiten meiner Arbeit schreiben, damit ich Weihnachten ohne schlechtes Gewissen und innere Unruhe genießen kann.

Gewicht unverändert, ist aber auch kein Wunder, da ich gestern abend Plätzchen gebacken habe und nicht umhin konnte, zu kosten.

Ich werde noch etwas in euren Blogs stöbern und dann setz ich mich auf den Hosenboden.

20.12.08 11:05


54,5 kg

Es geht weiter, wieder ein halbes Kilo weniger. Ich weiß nicht, ob das gut ist und ich mich freuen oder ob ich mir Gedanken machen sollte. Ich hab normal gegessen. Frühstück, Mittag und Abendbrot, sogar zwei Reihen Zartbitterschokolade. Und trotzdem hab' ich abgenommen. Soetwas ist mir bisher noch nicht passiert. Gut, ich esse nicht mehr soviele Süßigkeiten, aber kann es allein daran liegen? In einem Vegan-Forum habe ich gelesen, dass viele Menschen, die auf vegane Ernährung umstellen, abnehmen. Aber ich hab auch vorher schon nicht soviele tierische Produkte gegessen. Ok, Käse hatte ich immer im Kühlschrank und Milch auch - aber Sojamilch hat dieselben Nährwerte wie fettreduzierte Milch, daran kann es also nicht liegen. Eier gab es im letzten Jahr nur sehr selten, irgendwie haben die mir nicht mehr geschmeckt. Quark gabs regelmäßig, aber der ist nicht sehr gehaltvoll. Naja, mein Lieblingshauptgericht sind Nudeln mit Käse. Daran kann ich mich nicht sattessen. Hm, wahrscheinlich liegt es an der Kombination von großen Mittagsportionen und vielen Süßigkeiten. Momentan fehlt mir die Vollmilchschokolade noch nicht, aber das wird noch kommen. Mal schaun, was dann wird.

Heute scheint es gar nicht hell zu werden. Der Himmel ist grau und wolkenschwer, immer wieder regnet es leicht. Ich sitze in meinem Zimmerchen vor meinem PC und arbeite, auf dem Fenstersims steht eine Kerze, es ist gemütlich. Ich liebe diese Zeit. Es ist gut zu wissen, dass ab Sonntag die Tage wieder länger werden. Die Zeit ist voller Erwartungen. Ich bin voller Erwartungen. Ich erwarte das langersehnte Ende meiner Studienzeit und die neuen Dinge, die dann kommen werden.

 Auf der Website der sueddeutschen gibt es einen Test zum "Ernährungs-IQ". Die Idee ist niedlich. Und man kann sein Wissen auch mal woanders anwenden! Ich habe einen hohen E-IQ von 127.  Links ist der Link. Have Fun!

19.12.08 10:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung